Glossar

BIH
Abkürzung von:Berlin Institute of Health

Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung (engl. Berlin Institute of Health, BIH) ist eine biomedizinische Forschungseinrichtung der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin.

BMBF
Abkürzung von:Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bundesministerium für Bildung und Forschung

CBB
Abkürzung von:Campus Berlin Buch

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

CBF
Abkürzung von:Campus Benjamin Franklin

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

CC13
Abkürzung von:CharitéCentrum für innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie

Um Lehre, Forschung und Krankenversorgung optimal zu organisieren, hat die Charité – Universitätsmedizin Berlin 17 "CharitéCentren" (CC) gegründet. In den Centren arbeiten mehr als 100 Kliniken und Institute:

CC 1 Human- und Gesundheitswissenschaften
CC 2 Grundlagenmedizin (1. Studienabschnitt)
CC 3 Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
CC 4 Therapieforschung
CC 5 Diagnostische und präventive Labormedizin
CC 6 Diagnostische und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin
CC 7 Anästhesiologie, OP-Management und Intensivmedizin
CC 8 Chirurgische Medizin
CC 9 Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
CC 10 Charité Comprehensive Cancer Center
CC 11 Herz-, Kreislauf- und Gefäßmedizin
CC 12 Innere Medizin und Dermatologie
CC 13 Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie
CC 14 Tumormedizin
CC 15 Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie
CC 16 Audiologie / Phoniatrie, Augen- und HNO-Heilkunde
CC 17 Frauen-, Kinder- und Jugendmedizin mit Perinatalzentrum und Humangenetik

Experimental and Clinical Research Center (ECRC), ein gemeinsames Zentrum für translationale klinische Forschung der Charité – Universitätsmedizin und des Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin.

Die Rettungsstellen der Charité gehören organisatorisch zum CC 13.

CCK
Abkürzung von:Charité Campus-Klinik

Akronym für die Charité Campus-Klinik auf dem Campus Charité Mitte.

CCM
Abkürzung von:Campus Charité Mitte

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

CPU
Abkürzung von:Chest Pain Unit

Brustschmerzeinheit

CT
Abkürzung von:Computertomographie

Computergestütztes, bildgebendes Verfahren der Radiologie für die Diagnose.

CVK
Abkürzung von:Campus Virchow-Klinikum

Die Bezeichnung eines der vier Campi der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

DFG
Abkürzung von:Deutsche Forschungsgemeinschaft
ESA
Abkürzung von:European Space Agency
FAQ
Abkürzung von:häufig gestellte Fragen (engl.: Frequently Asked Questions)

Abkürzung für Frequently Asked Questions, auf deutsch: häufig gestellte Fragen

HMI
Abkürzung von:Hahn-Meitner-Institut
KHK
Abkürzung von:Koronare Herzkrankheit(en)
m.S.
Abkürzung von:mit Schwerpunkt

mit Schwerpunkt

MBA
Master of Business Administration
MPH
Abkürzung von:Master of Public Health

Der Studiengang mit dem international anerkannten Abschluss Master of Public Health (MPH) soll grundlegende fachliche Kenntnisse im analytisch-methodischen Bereich in Verbindung mit anwendungs- und umsetzungsorientiertem Wissen vermitteln.

MRT
Abkürzung von:Magnetresonanztomographie

Die Magnetresonanztomographie ist ein bildgebendes Verfahren auf dem physikalischen Prinzip der Kernspinresonanz: In einem sehr starken Magnetfeld lassen sich präzise Schnittbilder des Körpers und seiner inneren Organe erzeugen.

MS
Abkürzung von:Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose ist eine eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Nervensystems. Sie ist gekennzeichnet durch eine Zerstörung der äußeren Mantelschichten von Nervenfasern, der Markscheide.

OP
Abkürzung von:Operation

Chirurgischer Eingriff im oder am lebenden Organismus unter Einwilligung der betreffenden Person.

PD
Abkürzung von:Privatdozent

Abkürzung für Privatdozent

Stroke Unit
Schlaganfallstation